Neuer Spielgefährte für Spiky

Übermorgen, das heißt am Freitag wird unsere Bude wieder belebter. Ein kleiner junger Kater zieht ein und unser Spiky ist schon aufgeregt, er konnte seinen künftigen Spielkameraden schon letzten Samstag kurz kennenlernen, als dieser für etwa zwei Stunden schon mal unser Wohnzimmer erkundet hat.

Ich bin gespannt, ob wir alles in den Griff bekommen, dass die beiden miteinander klar kommen und möglichst bald harmonieren. Zumindest Spiky hat sich am Samstag von seiner besten Seite gezeigt. Nach anfänglicher Beobachtung wollte er den kleinen Nelson schon mal in katzentypischer Manier mit Köpfchengeben und feuchter Nase begrüßen. Aber Nelson war wohl noch zu aufgeregt, fremde Umgebung, fremde Gerüche und Markierungen, das heißt fremdes Revier und dann ein großer Kater, der auf ihn zukommt.

Besser erstmal fauchen und mit der Pfote drohen. Aber ich glaube, es wird funktionieren. Drückt uns schon mal die Daumen und natürlich auch den beiden Fellnasen, denn auf die kommt es am Ende schließlich an.

Mickykater

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s